SCHWERPUNKTE

Jugendtreffen: Meist wöchentlich treffen sich die Feuerwehr- jugendlichen in ihren Jugendgruppen. Diese werden von geschulten Jugendbetreuern/innen geleitet. Bei den Gruppentreffen wird theoretisches und praktisches Wissen rund um die Feuerwehr vermittelt, aber natürlich finden auch immer wieder spannende Übungen, gemeinsame Spiele und andere Aktivitäten statt. So ist ein abwechslungsreiches Programm für die Jugendlichen garantiert.

 

Wettbewerbe: Bei den Feuerwehrjugend-Leistungsbewerben können die Jugendlichen zeigen, was sie in ihren Jugendgruppen gelernt haben. Gruppenweise wird hier nach vorgeschriebenen Regeln eine Feuerwehr-Hindernisübung absolviert. Dazu gehören z.b. Hürden, Kriechtunnel, Schlauchlegen, Zielspritzen und das Anfertigen von Knoten. Als sportliche Ergänzung treten die Jugendlichen zu einem 400-Meter-Staffellauf mit Hindernissen an. Die besten Jugendgruppen Österreichs qualifizieren sich für das Bundesfinale, bei dem die besten Gruppen aus allen Bundesländern zu einem fairen Wettkampf antreten.

 

Als besondere Auszeichnung gilt die Qualifikation für den internationalen Bewerb, der alle zwei Jahre stattfindet.

 

Wissenstests: Der österreichische Feuerwehrjugend-Wissenstest wird in den Stufen Bronze, Silber und Gold durchgeführt. Der erste Schritt besteht aus dem Wissensspiel, an dem die Jugendlichen zwischen dem 10. und 11. Lebensjahr teilnehmen.

 

Je höher die absolvierte Stufe ist, desto mehr theoretische Fragen und praktische Übungen müssen bewältigt werden. Teil des Wissens- tests sind allgemeines Feuerwehrwissen, Funk, Verkehrserziehung, Knotenkunde, Erste Hilfe und vieles mehr. Hintergrund des Wissens- tests ist es, den Wissensstand des Feuerwehrjugend-Nachwuchses zu überprüfen, damit bei der Übernahme in den aktiven Feuerwehr- stand ab dem 15. Lebensjahr eine gemeinsame Basis vorhanden ist.

 

Jugendlager: Jedes Jahr finden Jugendlager statt, zu denen sich die Feuerwehrjugendlichen treffen, um gemeinsame Zeit zu verbringen. Hier stehen Action und Spaß im Vordergrund: Bei der Lagerolympiade zum Beispiel geht es darum, mit Geschick und Verstand verschiedene Aufgaben, lustige Spiele und Herausforderungen zu lösen. Bei den Ausflügen ist jedes Mal so einiges geboten:

Von Kartfahren über Nachtwanderungen bis hin zum Besuch im Erlebnisbad – Spaß und jede Menge tolle Gemeinschaftserlebnisse machen die Jugendlager zu einer unvergesslichen Erfahrung.

 

Sportveranstaltungen & Ausflüge: Ob Fußball-Turnier, Skitage oder Klettern: Bei der Feuerwehrjugend kommen sportbegeisterte Jugendliche auf ihre Kosten. Mehrmals pro Jahr unternehmen die Jugendgruppen außerdem gemeinsame Ausflüge, bei denen neben Spiel und Spaß auch interessante Infos rund um Hilfsorganisationen auf dem Programm stehen: So werden zum Beispiel regelmäßig befreundete Einsatzorganisationen wie die Flughafenfeuerwehr, WEGA oder Cobra besucht.

AKTIONEN & EVENTS

MITGLIED

WERDEN

INFOS FÜR

ELTERN

STEIERMARK

NIEDERÖSTERREICH

SALZBURG

OBERÖSTERREICH

TIROL

KÄRNTEN

BURGENLAND

VORARLBERG

WIEN

ÖBFV

Österreichischer Bundesfeuerwehrverband

 

Voitgasse 4

1220 WIEN

Tel: +43 (0) 1/545 82 30

Fax: +43 (0) 1/545 82 30 DW 13

 

office@bundesfeuerwehrverband.at

www.bundesfeuerwehrverband.at

KONTAKT

© 2015 SINZ  GmbH Kommunikationsagentur & ÖBFV Österreichischer Bundesfeuerwehrverband

LINKS

KONTAKT

IMPRESSUM