GESCHICHTE

Die Anfänge der Feuerwehrjugend in Österreich reichen weit zurück: Die erste Feuerwehrjugend wurde bereits im Jahr 1935 gegründet. Damals war es allerdings nur Burschen im Alter zwischen 10 und 18 Jahren erlaubt, Mitglied zu werden. Sie hatten durch die Feuerwehrjugend die Möglichkeit, ihr Interesse an der Feuerwehr bereits vor dem Erwachsenenalter zum Hobby zu machen und waren gleichzeitig auch bestens auf den späteren aktiven Feuerwehrdienst vorbereitet.

 

Seit den 70er Jahren ist die Feuerwehrjugend im Österreichischen Bundesfeuerwehrverband organisiert. Mittlerweile dürfen natürlich auch Mädchen am Feuerwehrleben teilhaben. Auch die Altersgrenze hat sich verändert: Heute sind die Burschen und Mädchen der Feuerwehrjugend zwischen 10 und 15 Jahre alt. Ab dem 16. Lebensjahr werden die Feuerwehrjugendlichen in den aktiven Mannschaftsstand der Feuerwehr übernommen.

 

AKTIONEN & EVENTS

MITGLIED

WERDEN

INFOS FÜR

ELTERN

STEIERMARK

NIEDERÖSTERREICH

SALZBURG

OBERÖSTERREICH

TIROL

KÄRNTEN

BURGENLAND

VORARLBERG

WIEN

ÖBFV

Österreichischer Bundesfeuerwehrverband

 

Voitgasse 4

1220 WIEN

Tel: +43 (0) 1/545 82 30

Fax: +43 (0) 1/545 82 30 DW 13

 

office@bundesfeuerwehrverband.at

www.bundesfeuerwehrverband.at

KONTAKT

© 2015 SINZ  GmbH Kommunikationsagentur & ÖBFV Österreichischer Bundesfeuerwehrverband

LINKS

KONTAKT

IMPRESSUM